Firmenportrait

Im März 1993 wurde die heutige HPW-Industrievertretungsgesellschaft mbH als Handelsvertretung für Überwachungsprodukte im Abwasserbereich von Hans Peter Weber gegründet.


Die Initialen HPW stehen für Handel, Produktion und Werterhaltung.


Ein Jahr später wurde der Geschäftsbereich um die Sparte Industrieisolierungen für den Erdverlegten Bereich erweitert.


1995 beschäftigte die bis dorthin umfirmierte GmbH 5 Mitarbeiter. Ständige Innovation und den Einbau der Rasen-Heizung in Unterhaching und im Bruchwegstadion in Mainz ließen das Unternehmen im Jahr 2000 auf über 30 Mitarbeiter wachsen.


Da das nunmehr auf Industrieisolierung spezialisierte Unternehmen sehr stark anhängig von den Wintermonaten ist, beschloss Hans Peter Weber gemeinsam mit seiner Frau die Mitarbeiterzahl zu reduzieren und sich weiter zu entwickeln. Dadurch wurde erreicht, dass die Montageeinsätze koordinierbarer wurden und hauptsächlich in Süddeutschland, aber auch im benachbarten Ausland, zunahmen und man seit nunmehr 10 Jahren ein ausgeglichenes Arbeitsaufkommen und einen konstanten Personalstand von 22 Mitarbeitern durch beschäftigen kann.


Seit 2006 wechselte der Schwiegersohn von operativen Aufgaben in die Montageleitung, sowie zeitgleich ein neues Geschäftsfeld aufgebaut wurde und zwar die Produktion von HDPE und PUR-Sonderbauteilen für die Kunststoffrohrbranche. In diesem Bereich werden 2 Mitarbeiter in der eigenen PE-Produktionswerkstatt beschäftigt, die Bundesweit ausliefern.


Hans Peter Weber ist außerhalb seiner Funktion als Geschäftsführender Gesellschafter als Technischer Vertriebs Kaufmann für ein marktführendes Unternehmen aus Süddeutschland tätig.


Eine besondere Erweiterung des Firmenportfolios war die Patentanmeldung eines Fahrroboters für die Rohrinnenstrahlung und Reinigung von Abwasserleitungen im Jahre 2012, der für bundesweites Aufsehen sorgte. Die Zukunftsaussichten zeichnen sich für die nächsten Jahre stabil und ausgeglichen, dennoch will das Unternehmen im personellen Bereich vorsichtig weiter expandieren und auf Kontinuität und zufriedene Mitarbeiter aufbauen, zumal die Auswahl der in Frage kommenden Monteure ständig abnimmt. Dennoch ist das Unternehmen an interessierten Monteuren in der Fachrichtung Heizungsbau oder vergleichbarem stets aufgeschlossen.


Seit dem 22.06.2016 ist Hans-Peter Weber als international tätiger Sachverständiger "für Dämmung von Rohrleitungen" durch die European Committee for Quality Assurance mit Zertifikat Nr. 1-16-1049 bestätigt.
Nicht nur die Beurteilung der Dämmung sondern auch die Qualitätskontrolle, Bauüberwachung und Produktschulungen können ab sofort im neugebauten Schulungs- und Informations-gebäude genutzt werden.
Außederm werden die Maßnahmen die zur Reparatur und Instandhaltung von Rohrnetzen notwendig sind weiter ausgebaut.


HPW Industrievertretungsgesellschaft mbH
Siemensstraße 27 | 67454 Haßloch
Tel.: 06324 / 98 17 90 | Fax: 98 17 88
e-mail: info@hpw-fernwaerme.de

 
 

HPW-Dienstleistungen

 

Wir verbinden!